Logo Print

FPM Holding GmbH
Postfach 1145, D-09581 Freiberg
Hainichener Straße 2a, D-09581 Freiberg
Tel.: 0 37 31/27 14 35
Fax: 0 37 31/27 12 66
Internet: www.fpm.de
E-Mail: info@fpm.de


  

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

  

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 



Nadir- und Zenitlot FG- L30

 

Technische Daten

 

Messgenauigkeit
mittlerer Lotfehler auf 30m ±1 mm
Fernrohr
Bildlage kopfstehend, seitenverkehrt
Vergrößerung 9 x
kürzeste Zielweite 0,4 m
freier Objektivdurchmesser 20 mm
Libelle: Reversionslibelle 20“ / 2 mm
Instrument
Abmessungen 140 x 190 mm
Gewicht 2,2 kg

  

  • Robustes Metallgehäuse
  • Bewährtes Zubehör für die Einsatzoptimierung
  • Schutzbehälter aus schlagfestem Kunststoff

  

Das Optische Zenit- und Nadir-Lot FG-L30 ist ein einfaches Instrument für optische Lotungen mittlerer Genauigkeit im Hoch- und Tiefbau sowie der Industrievermessung

Die Vertikalstellung wird mittels einer eingebauten Reversionslibelle von 20"/2mm eingestellt. Die Geräteaufnahme erfolgt im Dreifuss mit Zwangszentrierung.

  

Verwendung:

  • zur exakten Positionierung, Auf- und Ablotung, Übertragung von Bodenmarken, Einweisung von Punkten in die Lotlinie
  • Kontrolle der Abweichungen von der Lotlinie
  • Schutzbehälter aus schlagfestem Kunststoff

  

Einsatzgebiete:

  • Errichtung von Hochbauten und Schächten, Schornsteinen, Brücken und Stahlbauten
  • Spezialaufgaben in der Industrievermessung und im Bergbau
  • Überwachungsmessungen an Bauwerken

    


  

Präzisionszenitlot FG- L100

  

Technische Daten 

 

Messgenauigkeit
mittlerer Lotfehler auf 100m ±1 mm
Fernrohr
Bildlage aufrecht, seitenrichtig
Vergrößerung 32 x
kürzeste Zielweite 2,2 m
freier Objektivdurchmesser 40 mm
Kompensator
Arbeitsbereich ± 10´
mittlerer Einspielfehler ± 0,15"
Temperatur
Arbeitsbereich -25°C...+45°C
Instrument
Abmessungen 140 x 295 mm
Gewicht 3,5 kg

 

für Zenitlotungen hoher Genauigkeit
  • mit im Dreifuß eingebautem optischen Lot
  • Errichtung von Hochhäusern, Schornsteinen, Förder-, Bohr- und Kühltürmen, Sende- und Empfangsanlagen, Brücken, Tunnel und Schächten
  • Spezialaufgaben in der Industrievermessung und im Bergbau
  • Deformations- und Überwachungsmessungen an Bauwerken
Schutzbehälter
  • aus schlagfestem Kunststoff

   


    

Optisches Nadirlot FG- OLN

 

Technische Daten

 

Zentriergenauigkeit
± 0,25 mm auf 1,5 m
Zielweite > 0,5 m 

 

für Zentrierungen über Bodenpunkten

wahlweise mit:

  • Steckzapfen nach DIN oder
  • Dreiklauenklemme (WILD-Zentrierung)

Das FG- OLN ist in seinem Achssystem frei drehbar. Zur Horizontierung dienen Röhrenlibellen. Sie sind justierbar und haben eine Schliffgenauigkeit von 2´auf 2 mm Blasenweg. Der Vorteil gegenüber fest im Dreifuß eingebauten Loten oder feststehenden Einsteckloten besteht darin, dass man durch Drehen feststellen kann, ob das Lot exakt justiert ist. Bei einer Dejustierung wandert der Zielpunkt (Fadenkreuz) aus.

Das FG- OLN kann mit verschiedenen Anschlussmöglichkeiten für Prismenträger oder Zielzeichen ausgerüstet werden.

Für einen sicheren Transport ist das Lot in einer gepolsterten Tragetasche aus wasserabweisendem Material untergebracht.

  


 

Optisches Zenitlot FG- OLZ

  

Technische Daten 

  

Zentriergenauigkeit
± 0,25 mm auf 1,5 m
Zielweite > 0,5 m 

  

für Zentrierungen über Boden- und unter Firstpunkten 

wahlweise mit:

  • Steckzapfen nach DIN  oder
  • Dreiklauenklemme (WILD-Zentrierung)

Das FG- OLZ ist in seinem Achssystem frei drehbar. Zur Horizontierung dienen Röhrenlibellen. Sie sind justierbar und haben eine Schliffgenauigkeit von 2´auf 2 mm Blasenweg. Der Vorteil gegenüber fest im Dreifuß eingebauten Loten oder feststehenden Einsteckloten besteht darin, dass man durch Drehen feststellen kann, ob das Lot exakt justiert ist. Bei einer Dejustierung wandert der Zielpunkt (Fadenkreuz) aus.

Das FG- OLZ kann mit verschiedenen Anschlussmöglichkeiten für Prismenträger oder Zielzeichen ausgerüstet werden.

Für einen sicheren Transport ist das Lot in einer gepolsterten Tragetasche aus wasserabweisendem Material untergebracht.